Home Kontakt Impressum
Vereinschronik
Der gemeinsame Ursprung
Die getrennten Wege
  
Gtersloher KV
  
K S C Rheda
Die gemeinsame Zukunft
   Kv Gtersloh-Rheda

Historie der Keglervereinigung

Die getrennten Wege: Kegelsportclub Rheda 1967 e.V. 
       
Am 10. Mrz 1967 wurde zu einer Grndungsversammlung in die Gaststtte Neuhaus in Rheda eingeladen. Ca. 75 Personen waren erschienen und beschlossen die Grndung des Vereins KSC Rheda.

Die groe Mitgliederzahl erlaubte es, gleich im ersten Jahr mit zwei Damen- und vier Herrenmannschaften an den Ligenspielen teilzunehmen, und dies sehr erfolgreich. Die erste Herrenmannschaft marschierte bis 1971 in die Oberliga durch. Die Damen standen dem in nichts nach und machten sogar in der Saison 1971/72 einen Abstecher in die NRW-Liga, der damals hchsten Spielklasse bei den Damen. Die Herren mussten darauf noch bis zum 10. Geburtstag des KSC (1977) warten, dann gelang ihnen auch der Aufstieg in die NRW-Liga, in der man sich bis zur Saison 1981/82 hielt. Nach einigen Jahren in der Oberliga folgte dann 1985/86 ein erneuter Aufstieg in die NRW-Liga, wo man sich aber nicht halten konnte. Danach behielt das 1. Herrenteam lange einen sicheren Platz in der Gauliga (Westfalen-Nord). Durch den Verlust von Leistungstrgern erfolgte in der Saison 1999/2000 jedoch der Abstieg in die Bezirksliga.

Auch die Damen unternahmen 1978 nochmals einen Abstecher in die NRW-Liga und spielten seitdem erfolgreich in der Oberliga. 1989/90 errang man die Meisterschaft und nahm erneut an der Aufstiegsrunde zur NRW-Liga teil. Scheiterte man damals noch recht knapp, so schafften es die Damen in der folgenden Saison. Jedoch konnten sie sich wieder nur eine Saison in dieser Klasse halten. Seitdem hatten sie einen sichereren Platz in der Gauliga (Westfalen-Nord) inne. In der Saison 1999/2000 gab es einen Dmpfer durch den Abstieg die Bezirksliga. Dem folgte im nchsten Jahr ein eindrucksvoller Wiederaufstieg.

In den 90er Jahren schlossen sich die Damen und Herren des KSC Victoria Clarholz und auch einige Damen des benachbarten SKC Oelde dem KSC an.

Schon frhzeitig hatten die Verantwortlichen des KSC Rheda erkannt, dass der Verein auf Dauer nur bestehen kann, wenn immer wieder Jugendliche die entstehenden Lcken im Erwachsenenbereich schlieen.

Durch gezielte Trainingsarbeit und den nimmermden Einsatz der Jugendwarte und Betreuer sind Jugendliche auf Gau- und Landesebene, sowie bei den Deutschen Jugendmeisterschaften erfolgreich gewesen. Einige brachten es auch zur Berufung in die Auswahlmannschaften des Gaues und des Westdeutschen Keglerverbandes (WKV).

Seit 1972 fhrt der KSC alljhrlich im Rahmen der Trimm-Dich-Aktion ein Volkskegeln in Rheda Wiedenbrck durch. Die groe Zahl von Hobbykeglern zeugt von der Beliebtheit dieser Veranstaltung. weiter

05.12.2018
1. Damen nur noch auf Platz 3
...1. Herren rcken vor auf 2
[mehr...]

18.11.2018
1. Damen siegt gegen Mnster/Buldern
..1. Herren holt einen Punkt in Rheda
[mehr...]

13.11.2018
1. Herrenmannschaft jetzt auf Platz 3 der NRW-Liga
Marvin Panneck wieder einmal mit Superleistung
[mehr...]

06.11.2018
1. Damen noch knapp auf Platz 1
...Herren holen wichtigen Punkt gegen Langenfeld/Paffrath
[mehr...]

 
  Zur�ck Seitenanfang