Home Kontakt Impressum
Vereinschronik
Der gemeinsame Ursprung
Die getrennten Wege
  
Gtersloher KV
  
K S C Rheda
Die gemeinsame Zukunft
   Kv Gtersloh-Rheda

Historie der Keglervereinigung

Die gemeinsame Zukunft

Nach Abschluss der Renovierungsarbeiten wurde am 15. Oktober 2001 die neue Kegelanlage der ffentlichkeit mit einem Tag der offenen Tr vorgestellt. Die neue Anlage entspricht jetzt internationalen Mastben und wird in den nchsten Jahren hoffentlich viele groe Meisterschaften sehen. Da die Stadthalle gleichzeitig einen fr Behinderte geeigneten Aufzug erhalten hat, steht auch den Behindertensportlern inklusive der Rollstuhlfahrer die Anlage fr Training und Meisterschaften in optimaler Form zur Verfgung.

Seit der Fusion deckt die Kv Gtersloh – Rheda ein recht groes Einzugsgebiet fr Sportkegler ab, sodass man sich entschloss, neben der Stadthalle auch die Kegelanlagen in den Gaststtten Strenger in Rheda und Schlter in Clarholz fr den Breitensport weiterhin zu nutzen. Die Stadthalle selbst umfasst das Komplettangebot vom Breiten- bis zum Leistungssport. Hier findet auch die Nachwuchsarbeit statt. Veranstaltungen fr Schulen, Nichtkegelvereine, Ferienkinder usw. gehren zum Angebot.



08.05.2019
Westdeutsche Meisterschaften beendet
5 Gtersloher Damen weiter zur Deutschen
[mehr...]

25.03.2019
KV-Keglerinnen und Kegler erfolgreich bei Westfalenmeisterschaft
...Robin Graes holt Gold
[mehr...]

11.03.2019
Ehrung fr 40- und 25jhrige Mitgliedschaften
...Urkungen und Blumen bei Jahreshauptversammlung 2019
[mehr...]

11.03.2019
1. Herren im Westfalenpokal eine Runde weiter
[mehr...]

 
  Zur�ck Seitenanfang